Über mich

Mein Name ist Mona Behrla und ich lebe mit meinen beiden Weißen Schweizer Schäferhunden namens Lilly und Becks, sowie meinem Mann im schönen Sauerland. Meine Lilly, die als junge Hündin immer wieder Probleme mit der Verdauung hatte, veranlasste mich dazu, mich ausgiebig mit verschiedenen Fütterungskonzepten zu beschäftigen. Für mich war schnell klar, dass eine artgerechte und frische Ernährung für uns den Grundstein legen sollte, einen gesunden und aktiven Hund zu haben. So las ich mich in die Thematik B.A.R.F. ein und ich fing an, sie mit frischem Fleisch, Innereien, Knochen und Obst bzw. Gemüse zu ernähren. Natürlich wollte ich hier so viel Wissen wie nur möglich erlangen und machte daher eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt B.A.R.F. bei der sehr bekannten und mit einem unglaublichen WIssensspektrum in der Naturheilkunde ausgestatteten "BARF-Göttin" Swanie Simon. Soweit so gut.... Bereits in der Zeit, in der ich selbst Leistungssport betrieben habe, war mir der naturheilkundliche Ansatz diverse Weh-Wehchen zu behandeln nicht fremd und meist sehr erfolgreich, so dass mich dieser Bereich im Interesse meiner Tiere dazu veranlasst hat, eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Heilpraktikerschule Richter zu machen.

 

 

Qualifikationen:

 

09/2014-02/2015: Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen mit dem Schwerpunkt BARF an der Heilpraktikerschule Richter bei Swanie Simon

 

11/2015-01/2018: Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Heilpraktikerschule Richter bei Nicole Kremling und Marion Wagner

 

07/2017: Ausbildung zur Blutegeltherapeutin an der Paracelsus Heilpraktikerschule Münster

 

05/2018:  Zertifiziert für Herba BARF Grundkozept von CDVet

 

11/2018: Weiterbildung zur Tier-Mykotherapeutin bei Mykotroph

 

aktuell bis vorauss. 03/2020: Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie in Dülmen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mona Behrla